Details zu Kurs D158GIR001 (Licht und Schatten )


Kursnummer
D158GIR001
Titel
Licht und Schatten
Info
Seit mehr als 3000 Jahre gilt das Labyrinth als Symbol für unseren Lebensweg. Die Licht -und Schattenseiten des Lebens an dem jeweils unterschiedlichen Rhythmus des Weges erspüren. Das Labyrinth zwingt uns immer wieder innezuhalten, uns neu zu orientieren und in eine andere Richtung weiterzugehen. Lebenswenden sind notwendig und helfen uns weiterzukommen. Wer nicht aufgibt findet zur Mitte. Das Mendener Labyrinth liegt oberhalb der Kirche "Maria Frieden" in einer wunderschönen Parklandschaft.
Die Kirche Maria Königin des Friedens steht seit 2006 unter Denkmalschutz. Ausgezeichnet wurde sie als Frühwerk des renommierten Kirchenarchitekten Rudolf Schwarz. Ihre Klarheit, die Reduktion auf das Wesentliche und das besondere Lichtkonzept des Architekten sprechen uns heute besonders an. In ihrer Konzeption versinnbildlicht sich das Wort Jesu: "Ich bin als Licht in die Welt gekommen, damit jeder, der mir vertraut, nicht mehr im Dunkeln leben muss." (Joh.12,46) Wer den Kirchenraum durch das überdimensionale Eingangstor betritt, wird sofort in ihren Bann gezogen.
Der Referent klärt vor Ort über Geschichte und Hintergründe dieser besonderen Architektur auf.
Außenstelle
KBW Märkisches Sauerland
Veranstaltungsort
Labyrinth an Maria Frieden, Hönnetalstr., Oberrödinghausen
Zeitraum
Mittwoch 04.07.2018
Dauer
1 Nachmittag
Uhrzeit
14:00 - 16:30 Uhr
Stunden
3 UE
Kosten
0,00 EUR
Min. - Max. Teilnehmerzahl
10 - 30
Dozent(en)
    Kerstin Buchbinder
Zuständige(r) Mitarbeiter(in)
Dorothee Holzapfel

Im Internet keine Anmeldung möglich!