Details zu Kurs C20AVKA213 (Aktivieren Sie noch oder lindern Sie schon?
So integrieren Sie Palliative Care in der Altenpflege )


Kursnummer
C20AVKA213
Titel
Aktivieren Sie noch oder lindern Sie schon?
So integrieren Sie Palliative Care in der Altenpflege
Info
Das Palliative Care Mapping (kurz: PCM) ist ein Überprüfungsverfahren zur Erarbeitung und Implementierung von Palliative-Care-Konzepten in Einrichtungen der stationären Altenarbeit. Dabei begutachtet nicht eine externe Aufsichtsstelle (Mapper) das gelebte Konzept, sondern die Einrichtungen werden angehalten, in internen Konsensgruppen den Ist-Zustand des Pflegeheims mit den Ansprüchen einer palliativ-hospizlichen Versorgung abzugleichen und gegebenenfalls anzupassen. Dieses Verfahren macht aber nur Sinn, wenn die Anwender gewillt sind, den Ist-Zustand der Sterbebegleitung ihrer Einrichtung kritisch mithilfe der einzelnen Checklisten aus dem PCM zu erheben. Zudem berücksichtigt das Seminar die Vorgaben des neuen Hospiz- und Palliativgesetzes. Kosten je TN 95,00 € (für VKA Mitarbeiter), bzw. 120,00 € (nicht VKA Mitarbeiter).
Veranstaltungsort
Haus Pauline von Mallinckrodt, Mallinckrodtstr. 9, 33098 Paderborn
Zeitraum
Montag 16.04.2018
Dauer
1 Tag
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Stunden
8 UE
Kosten
0,00 EUR
Min. - Max. Teilnehmerzahl
12 - 16
Dozent(en)
  • Herr Stephan Kostrzewa
Zuständige(r) Mitarbeiter(in)
Stephan Polle
Kursstatus
wenig Teilnehmer wenig Teilnehmer

Sofort zur AnmeldungAnmeldung Bestellen wenig Teilnehmer