Details zu Kurs C34UNRB003 (Das Buch Tobit - gut ist der lebendige Gott )


Kursnummer
C34UNRB003
Titel
Das Buch Tobit - gut ist der lebendige Gott
Info
Das Buch Tobit - gut ist der lebendige Gott

28.02.2018
kennenlernen des Buches "Tobit" als Ganzschrift; erkennen, dass es sich hierbei um die literarische Gattung eines Romans handelt mit weisheitlichen Zügen; einordnen des Buches in die jüdische Geschichte und die Wirkungsgeschichte des Buches betrachten.

21.03.2018
Gebet um einen ersehnten/erlösenden Tod (Tobit und Sara)
sich mit den Textabschnitten vertraut machen; entdecken, aus welchen Motiven sich Tobit und Sara den
Tod wünschen; nachdenken, wo heute Spottreden Menschen bis in den Tod treiben (Mobbing, Internet, fake news); überlegen, wo Menschen oder ich selbst solche Gedanken (Suizid und Sterbewünsche) haben;
überlegen, wie mit solchen Situationen man umgehen könnte.

02.05.2018
Das Testament des Tobit - Wegweisung auch für heute?
herausarbeiten, welche Anliegen/Aufträge Tobit seinem Sohn mit auf den Lebensweg gibt
aus der eigenen Lebenserfahrung, den eigenen Lebenswerten ein geistiges, geistliches Testament an die Kinder/Enkel oder Nachwelt formulieren.

30.05.2018
Die Reise von Tobias und Rafael - begleitet, behütet und beschützt vom zunächst unerkannten Engel
- die Stationen der Reisegeschichte herausarbeiten;
- wie und wo wird durch den "Engel" Gottes Handeln wirksam und sichtbar
- "Engel" Gottes unsichtbare und sichtbare Weise uns zu begleiten, zu behüten und zu beschützen
- in der eigenen Biographie solchen Erfahrungen nachspüren.

20.06.2018
Lob, Dank, Gebet und Segen im Buch Tobit
- im Buch Tobit Textstellen zu Lob, Dank, Gebet und Segen entdecken;
- wie berühren mich diese Textstellen? Lobe und danke ich Gott? Fällt mir Lob und Dank schwerer als das Bitten?
- die Bedeutung des Segens: Segnen nicht nur eine Heilshandlung des Priesters
- Situationen, wo Segnen angebracht ist, Segen tut gut
Veranstaltungsort
Alois-Gemmeke-Haus, Hauptstr. 51, 59439 Holzwickede
Zeitraum
Mittwoch 28.02.2018 - Mittwoch 20.06.2018
Dauer
5 Abend
Uhrzeit
17:30 - 19:45 Uhr
Stunden
15 UE
Kosten
0,00 EUR
Min. - Max. Teilnehmerzahl
7 - 30
Dozent(en)
  • Frau Roswitha Göbel-Wiemers
  • Frau Mechthild Krahn
Zuständige(r) Mitarbeiter(in)
Christiane Dietz

Sofort zur AnmeldungAnmeldung Bestellen wenig Teilnehmer