Kursbereiche >> Bielefeld >> KEFB Bielefeld >> Qualifizierung >> Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Tätigkeitsbegleitende Aufbauqualifizierung in der Kindertagespflege (140 Ustd.) in Harsewinkel" (Nr. 20HRBT002) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Zwecks weiterer Professionalisierung von Fachkräften in der Kindertagesbetreuung hat das Deutsche Jugendinstitut die Ausbildungsempfehlungen zur Tagesmutter / zum Tagesvater verändert. Die neuen Richtlinien sind im August 2015 veröffentlicht worden. Darin wird den Kommunen und Kreisen in Deutschland empfohlen, die Ausbildungsdauer von 160 Unterrichtsstunden auf 300 Unterrichtsstunden zu erweitern. Jede Kommune in Deutschland, also auch im Einzugsgebiet der KEFB Bielefeld, kann die o.g. Ausbildungsempfehlung selbstständig
annehmen und umsetzen.
In unserem Verbreitungsgebiet gelten inzwischen unterschiedliche Aus- und Fortbildungsvorschriften. Wie bisher auch, empfehlen wir Ihnen daher im Vorfeld Ihrer Qualifizierung, mit Ihrem heimischen Jugendamt in Kontakt zu treten und die Voraussetzungen/Bedingungen in Ihrer eigenen Kommune zu erfragen.
Für die Teilnahme an unserer Qualifizierung ist mindestens das Sprachniveau B2 notwendig.
Im ersten Halbjahr 2020 werden wir wieder die Grundqualifizierung zur Kindertagespflegeperson nach dem neuen DJI-Curriculum mit einem Umfang von 300 Unterrichtsstunden durchführen. Das "Kompetenzorientierte
Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB)" ist untergliedert in eine tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung (160 Ustd.) und eine tätigkeitsbegleitende Aufbauqualifizierung (140 Ustd).
Die tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung wird am Vormittag in Bielefeld mit 160 Unterrichtsstunden stattfinden, die zusätzlich noch eine "Erste-Hilfe-Ausbildung für ErzieherInnen" beinhaltet (16 Ustd). Am
Ende der tätigkeitsvorbereitenden Qualifizierung erfolgt eine Lernergebnisfeststellung.
Ein wichtiger Bestandteil der Qualifizierung ist die Absolvierung zweier Praktika mit insg. 80 Stunden. Die Praktika sollen jeweils zwei Wochen in einer Kindertagespflegestelle und zwei Wochen in einer Kindertageseinrichtung
stattfinden. Ca. 100 Ustd. Selbstlerneinheiten zuhause müssen Sie ebenfalls für sich einplanen.
Die tätigkeitsbegleitende Aufbauqualifizierung schließt sich zeitnah an und findet am Wochenende und in den Abendstunden statt. Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist, dass Sie die
Lernergebnisfeststellung nach 160 Ustd. erfolgreich absolviert haben und über eine gültige Pflegeerlaubnis verfügen.
Am Ende der jeweiligen Qualifizierung haben Sie die Möglichkeit an einer Lernergebnisfeststellung teilzunehmen. Wenn Sie diese bestehen, erhalten Sie ein entsprechendes Zertifikat. Für alle Tagesmütteraus- und
Fortbildungen gilt: Wenn Sie am Ende ein Zertifikat als Tagesmutter/- vater von uns erhalten möchten, müssen Sie für die Zulassung zum Abschlusskolloquium eine mindestsens 90% Anwesenheit im Rahmen der
Ausbildung vorweisen können. Ihre Anwesenheitspflicht für die Ausbildung werden wir mit Ihnen am ersten Kurstag auch noch einmal schriftlich vereinbaren. Diese Regelung gilt nicht für eintägige Seminare.
Übrigens sind wir für die neue Kompetenzorientierte Kindertagespflegeausbildung mit 300 Ustd. auch "AZAV"- Zertifiziert.
Dies hat zur Folge, dass die Ausbildungskosten von den Arbeitsagenturen und den jobcentern übernommen werden können. Bitte sprechen Sie für weitere Informationen Frau Mateyka, in der kefb Bielefeld, unter 0521/528152-0 an.
Nach erfolgreichem Abschluss der Lernergebnisfeststellung können Sie das Zertifikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege gegen eine Gebühr von derzeit 35,- € / Zertifikat erwerben.

Seite 1 von 1


auf Warteliste

Bestellen Sofort zur Anmeldung auf Warteliste

Tätigkeitsbegleitende Aufbauqualifizierung (140 Ustd.), Teil 2, Fortsetzung des Septemberkurses

In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt in der Vertiefung frühpädagogischer Themen, der Weiterentwicklung Ihrer Konzeption sowie der Reflexion Ihrer Tätigkeit als Tagespflegeperson. Anhand von Dilemma-Situationen aus dem Kindertagespflegealltag werden Sie Lösungsstrategien entwickeln und Ihre Handlungskompetenzen stärken. Dieser Kurs ist die Fortsetzung der tätigkeitsbegleitenden Aufbauqualifizierung, die am 16. September 2019 begann. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist der Besuch des ersten Kursteils. Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds. 

Kursnummer: G20BIBT001
Zeitraum: 07.01.2020 - 28.05.2020

Uhrzeit: von 19:30 bis 21:45 Uhr; 71 UE; Dauer: 24 Abende;

Dozent(in): Frau Bettina Richter

Ort: KEFB Bielefeld, Turnerstr. 4, 33602 Bielefeld

Details   Kurstage  
Nach oben

auf Warteliste

Bestellen Sofort zur Anmeldung auf Warteliste

ESF: Qualifizierung für pädagogische Fachkräfte in Kooperation mit dem Familienzentrum miniMAXI (56 Ustd.)

Sie sind Erzieherin oder Erzieher und bereits als Kindertagespflegeperson tätig? Oder Sie planen als pädagogische Fachkraft eine berufliche Veränderung und möchten Tagesmutter/Tagesvater werden? Dann bieten wir Ihnen im Rahmen dieses Kurses die Möglichkeit, sich mit spezifischen Themen der Kindertagespflege auseinanderzusetzen. Sie werden eine pädagogische Konzeption erarbeiten bzw. Ihre bestehende aktualisieren und sich mit dem Aufbau Ihrer Kindertagespflege befassen. Das Kennenlernen bzw. Auffrischen der rechtlichen Grundlagen in der Kindertagespflege wird ein wichtiger Bestandteil der Qualifizierung sein. Zudem setzen Sie sich mit den Themen Kinderschutz und Sicherheit im Alltag auseinander. Sie vertiefen Ihre Kompetenzen in Bezug auf einen konstruktiven Umgang mit Konflikten und machen sich bewusst, wie Sie Ihre eigenen Ressourcen nutzen und aus welchen Kraftquellen Sie schöpfen können. Am Ende der Qualifizierung haben Sie die Möglichkeit an einer Lernergebnisfeststellung teilzunehmen, welche an Ihre Präsenzzeiten im Kurs gebunden ist. Ihre Anwesenheitspflicht werden wir mit Ihnen am ersten Kurstag schriftlich festhalten. Nach erfolgreicher Absolvierung erhalten Sie ein entsprechendes Zertifikat.
Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme an dieser Qualifizierung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher/in oder Kinderpfleger/in oder ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Pädagogik.
Da diese Qualifizierung nicht von allen Jugendämtern akzeptiert wird, empfehlen wir Ihnen daher im Vorfeld Kontakt mit Ihrem heimischen Jugendamt aufzunehmen und die Voraussetzungen/Bedingungen einer Teilnahme zu erfragen. 

Kursnummer: G20HRBT001
Zeitraum: 11.01.2020 - 29.02.2020

Uhrzeit: von 09:00 bis 15:00 Uhr; 56 UE; Dauer: 8 Samstage;

Dozent(in): Frau Martina Detert u.a.

Ort: Familienzentrum miniMAXI, Harsewinkel, Prozessionsweg 20, 33428 Harsewinkel

Kosten: 272,50 EUR inkl. MwSt. / inkl. USt.

Details   Kurstage  
Nach oben

auf Warteliste

Bestellen Sofort zur Anmeldung auf Warteliste

Tätigkeitsbegleitende Aufbauqualifizierung (140 Ustd.)

Während der tätigkeitsbegleitenden Aufbauqualifizierung liegt der Schwerpunkt in der Vertiefung frühpädagogischer Themen, der Weiterentwicklung Ihrer Konzeption sowie der Reflexion Ihrer Tätigkeit als Tagesmutter/Tagesvater. Anhand von Dilemma-Situationen aus dem Kindertagespflegealltag werden Sie Lösungsstrategien entwickeln und Ihre Handlungskompetenzen stärken. Diese Qualifizierung beginnt am 29.02.2020 und wird nach den Sommerferien bis zum 12.09.2020 fortgeführt. Der Kurs richtet sich an Personen, die bereits eine tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung mit einem Umfang von 160 Unterrichtsstunden erfolgreich absolviert haben und über eine gültige Pflegeerlaubnis verfügen. Dieser Kurs kann von der örtlichen Arbeitsagentur/Arbeitplus finanziell gefördert werden. Dazu sind jedoch Voraussetzungen nötig, die Sie in der kefb Bielefeld bei Frau Mateyka Tel: 0521/528152-0 erfahren. Eine Ratenzahlung für den Kurs ist möglich. Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Prüfungsregelung. 

Kursnummer: G20BIBT002
Zeitraum: 29.02.2020 - 10.11.2020

Uhrzeit: von 19:30 bis 21:45 Uhr; 140 UE; Dauer: 35 Abende;

Dozent(in): Frau Bettina Richter

Ort: KEFB Bielefeld, Turnerstr. 4, 33602 Bielefeld

Kosten: 463,40 EUR inkl. MwSt. / inkl. USt.

Details   Kurstage  
Nach oben

Anmeldung möglich

Bestellen Sofort zur Anmeldung Anmeldung möglich

Grund- und Aufbauqualifizierung in der Kindertagespflege nach dem neuen DJI-Curriculum (316 Ustd.)

Das "Kompetenzorientierte Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB)" mit einem Umfang von 316 Unterrichtsstunden ist untergliedert in eine tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung (160 Ustd), die zusätzlich einen Erste-Hilfe-Kurs (16 Ustd.) beinhaltet und eine tätigkeitsbegleitende Aufbauqualifizierung (140 Ustd.).
Im Rahmen der tätigkeitsvorbereitenden Grundqualifizierung steht der Erwerb von personalen und fachlichen Kompetenzen im Mittelpunkt. Sie werden sich u.a. mit den rechtlichen Grundlagen sowie dem Aufbau Ihrer Kindertagespflege befassen, Ihre Konzeption entwickeln, sich mit dem Förderauftrag und den Herausforderungen in der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter 3 Jahren auseinandersetzen und lernen, wie Sie tragfähige Beziehungen zu den Kindern und den Eltern aufbauen können. Die tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung werden wir wieder am Vormittag in Bielefeld mit 176 Unterrichtsstunden anbieten. Ein wichtiger Bestandteil der Grundqualifizierung ist die Absolvierung zweier Praktika mit insgesamt 80 Stunden. Das erste Praktikum wird in der Zeit vom 23.03. bisd 03.04.2020 in einer Kindertagespflegestelle (40 Stunden) erfolgen. Das zweite Praktikum wird vom 04.05. bis 15.05.2020 in einer Kindertageseinrichtung (40 Stunden) stattfinden. Bitte nehmen Sie bzgl. der Praktikumsplatz-Suche frühzeitig (noch vor Kursbeginn) Kontakt zu Frau Mateyka auf. Für die Teilnahme an der Qualifizierung ist mindestens das Sprachniveau B2 notwendig.
Während der tätigkeitsbegleitenden Aufbauqualifizierung liegt der Schwerpunkt in der Vertiefung frühpädagogischer Themen, der Weiterentwicklung Ihrer Konzeption sowie der Reflexion Ihrer Tätigkeit als Tagesmutter/Tagesvater. Anhand von Dilemma-Situationen aus dem Kindertagespflegealltag werden Sie Lösungsstrategien entwickeln und Ihre Handlungskompetenzen stärken. Die tätigkeitsbegleitende Qualifizierung folgt im Anschluss an die tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung. Hierbei handelt es sich um einen Kurs, der in den Abendstunden und am Wochenende stattfindet. Zugangsvoraussetzung für die tätigkeitsbegleitende Aufbauqualifizierung ist eine bestandene Prüfung nach 160 Ustd. sowie die Vorlage einer gültigen Pflegeerlaubnis.
Am Ende der tätigkeitsvorbereitenden und der tätigkeitsbegleitenden Qualifizierung erfolgt eine Lernergebnisfeststellung. Nach erfolgreicher Absolvierung erhalten Sie ein entsprechendes Zertifikat. Um zur Lernergebnisfeststellung zugelassen zu werden, bedarf es einer mindestsens 90-prozentigen Anwesenheit im jeweiligen Kurs. Bitte beachten Sie hier die Hinweise zur Prüfungsregelung.
Dieser Kurs ist AZAV-zertifiziert und kann von der örtlichen Arbeitsagentur/dem jobcenter finanziell gefördert werden. Dazu sind jedoch Voraussetzungen nötig, die Sie in der kefb bei Frau Mateyka Tel: 0521/528152-0 erfahren. Eine Ratenzahlung für den Kurs ist möglich. Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.
Die Termine für den vorbereitenden Teil finden Sie in der Anzeige des Kurses G20BIBT004.
Die Termine für den begleitenden Teil finden Sie in der Anzeige des Kurses H20BIBT001. 

Kursnummer: G20BIBT003
Zeitraum: 09.03.2020 - 06.03.2021

Uhrzeit: von 08:30 bis 12:30 Uhr; Dauer: siehe Unterkurse;

Dozent(in): Frau Martina Detert u.a.

Ort: KEFB Bielefeld, Turnerstr. 4, 33602 Bielefeld

Kosten: 1264,00 EUR inkl. MwSt. / inkl. USt.

Details   Kurstage  
Nach oben

Anmeldung möglich

Bestellen Sofort zur Anmeldung Anmeldung möglich

Tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung zur Kindertagespflegeperson, 176 Unterrichtsstunden

Im Rahmen der tätigkeitsvorbereitenden Grundqualifizierung steht der Erwerb von personalen und fachlichen Kompetenzen im Mittelpunkt. Sie werden sich u.a. mit den rechtlichen Grundlagen der Kindertagespflege befassen, Ihre Konzeption entwickeln, sich mit dem Förderauftrag und den Herausforderungen in der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter 3 Jahren auseinandersetzen und lernen, wie Sie tragfähige Beziehungen zu den Kindern und den Eltern aufbauen können. Die tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung werden wir wieder am Vormittag in Bielefeld mit 160 Unterrichtsstunden anbieten. Zusätzlich beinhaltet die Qualifizierung eine "Erste-Hilfe-Ausbildung für ErzieherInnen" mit einem Umfang von 16 Unterrichtsstunden. Ein wichtiger Bestandteil der Qualifizierung ist die Absolvierung zweier Praktika mit insgesamt 80 Stunden. Das erste Praktikum wird in der Zeit vom 23.03. bis 03.04.2020 in einer Kindertagespflegestelle (40 Stunden) erfolgen. Das zweite Praktikum wird vom 04.05. bis 15.05.2020 in einer Kindertageseinrichtung (40 Stunden) stattfinden. Bitte nehmen Sie bzgl. der Praktikumsplatz-Suche frühzeitig (noch vor Kursbeginn) Kontakt zu Frau Mateyka auf. Am Ende der Grundqualifizierung erfolgt eine Lernergebnisfeststellung. Nach erfolgreicher Absolvierung erhalten Sie ein entsprechendes Zertifikat. Um zur Lernergebnisfeststellung zugelassen zu werden, bedarf es einer mindestens 90-prozentigen Anwesenheit im Kurs. Bitte beachten Sie hier die Hinweise zur Prüfungsregelung. Für die Teilnahme an der Qualifizierung ist mindestens das Sprachniveau B2 notwendig. Dieser Kurs ist AZAV-zertifiziert und kann von der örtlichen Arbeitsagentur/dem jobcenter finanziell gefördert werden. Dazu sind jedoch Voraussetzungen nötig, die Sie in der kefb bei Frau Mateyka Tel: 0521/528152-0 erfahren. Eine Ratenzahlung für den Kurs ist möglich. 

Kursnummer: G20BIBT004
Zeitraum: 09.03.2020 - 25.06.2020

Uhrzeit: von 08:30 bis 12:30 Uhr; 112 UE; Dauer: 32 Vormittage;

Dozent(in): Frau Birgit Schwinning u.a.

Ort: KEFB Bielefeld, Turnerstr. 4, 33602 Bielefeld

Kosten: 783,20 EUR inkl. MwSt. / inkl. USt.

Details   Kurstage  
Nach oben

Anmeldung möglich

Anmeldung möglich

Tätigkeitsbegleitende Aufbauqualifizierung in der Kindertagespflege (140 Ustd.) in Harsewinkel

Während der tätigkeitsbegleitenden Aufbauqualifizierung liegt der Schwerpunkt in der Vertiefung frühpädagogischer Themen, der Weiterentwicklung Ihrer Konzeption sowie der Reflexion Ihrer Tätigkeit als Tagesmutter/Tagesvater. Anhand von Dilemma-Situationen aus dem Kindertagespflegealltag werden Sie Lösungsstrategien entwickeln und Ihre Handlungskompetenzen stärken. Diese Qualifizierung beginnt am 28.03.2020 und wird nach den Sommerferien bis zum 28.11.2020 fortgeführt. Der Kurs richtet sich an Personen, die bereits eine tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung mit einem Umfang von 160 Unterrichtsstunden erfolgreich absolviert haben und über eine gültige Pflegeerlaubnis verfügen.
Dieser Kurs kann von der örtlichen Arbeitsagentur/Arbeitplus finanziell gefördert werden. Dazu sind jedoch Voraussetzungen nötig, die Sie in der kefb Bielefeld bei Frau Mateyka Tel: 0521/528152-0 erfahren. Eine Ratenzahlung für den Kurs ist möglich. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Prüfungsregelung. 

Kursnummer: G20HRBT002
Zeitraum: 09.05.2020 - 27.06.2020

Uhrzeit: von 09:00 bis 15:00 Uhr; 36 UE; Dauer: 6 Tage;

Dozent(in): Frau Martina Detert u.a.

Ort: Familienzentrum miniMAXI, Harsewinkel, Prozessionsweg 20, 33428 Harsewinkel

Kosten: 463,40 EUR inkl. MwSt. / inkl. USt.

Details   Kurstage  
Nach oben


Seite 1 von 1

nach oben