Details zu Kurs F20BIBT005 (Starke Kinder - Was braucht das Kleinkind für seine Entwicklung aus Sicht der Pikler-Pädagogik (12 Ustd.) )


Kursnummer
F20BIBT005
Titel
Starke Kinder - Was braucht das Kleinkind für seine Entwicklung aus Sicht der Pikler-Pädagogik (12 Ustd.)
Info
Am Beispiel der Pikler-Pädagogik gehen wir dieser Frage nach. Die Ansätze der ungarischen Kinderärztin, Emmi Pikler sind in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg revolutionär. Es ist die Rede von autonomer Bewegungsentwicklung, dem freien Spiel und einer beziehungsvollen Pflege. Im ersten Teil der Fortbildung befassen wir uns mit folgenden Fragen: Was ist damit gemeint und wie wird dadurch die Entwicklung eines Kindes positiv beeinflusst und in welchen Bereichen?
Gemäß dem Motto von Pikler "Lass mir Zeit", nehmen wir uns die Zeit und schauen dann bei uns selbst. Wer oder Was hat uns stark gemacht? Welche Erfahrungen haben uns wachsen lassen? Und welche Schlussfolgerungen ergeben sich aus dem Gehörten und dem Erlebten für den Alltag mit Kindern heute?
Im zweiten Teil der Fortbildung wird das Spielraumkonzept nach Pikler vorgestellt. Dabei wird sowohl auf die notwendigen Rahmenbedingungen - Raum, Spiel- und Bewegungsmaterial - eingegangen als auch auf die Rolle des Erwachsenen und das Bild vom Kind aus Sicht der Pikler Pädagogik.
Um etwas begreifen zu können, braucht es greifbare Erlebnisse auch für uns Erwachsene. Eine kleine Selbsterfahrungseinheit gibt Gelegenheit zum Nachspüren.
Veranstaltungsort
KEFB Bielefeld, Turnerstr. 4, 33602 Bielefeld
Zeitraum
Samstag 23.11.2019 - Samstag 07.12.2019
Dauer
2 Tage
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
Stunden
12 UE
Kosten
46,50 EUR inkl. MwSt. / inkl. USt.
Min. - Max. Teilnehmerzahl
7 - 10
Dozent(en)
    Anna Roch-Bogocz
Zuständige(r) Mitarbeiter(in)
Margarete Mateyka

Sofort zur AnmeldungAnmeldung Bestellen auf Warteliste