Details zu Kurs G250MIR001 (Projekt Weltethos )


Kursnummer
G250MIR001
Titel
Projekt Weltethos
Info
Vortrag zur Ausstellung WELTRELIGION - WELTFRIEDEN - WELTETHOS, die im Februar 2020 in St. Simeonis zu sehen ist, mit anschließender Diskussionsrunde.
Prof. Dr. Heinz-Günther Stobbe erläutert in seinem Vortrag die Entwicklung des Projekts Weltethos und dessen aktuellen Stand. Das 1990 von dem Theologen Prof. Hans Küng in seinem Buch »Projekt Weltethos« vorgelegte Weltethos-Programm ist die Vision eines globalen Bewusstseinswandels im Ethos. Wenn Menschen friedlich zusammenleben wollen, sind sie auf gemeinsame ethische Werte angewiesen. Solche Werte finden sich in allen großen religiösen und philosophischen Traditionen der Menschheit. Sie sind also bereits vorhanden und müssen nur bewusst und verständlich gemacht, gelebt und weitergegeben werden. Die Ausstellung zeigt die faszinierende Welt der Religionen und deren ethische Botschaften. Dazu werden zu Beginn acht große Weltreligionen vorgestellt: Hinduismus, die Religionen Chinas, Buddhismus, Judentum, Christentum, Islam, Sikhismus und Bahaitum. Schwerpunkt der Ausstellung ist die Weltethos-Thematik. Prof. Dr. Heinz-Günther Stobbe ist ein deutscher katholischer Theologe. 1986 wurde er zum Professor für Theologische Propädeutik bzw. Ökumenik und Friedensforschung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster berufen. Von 1996 bis 2013 lehrte er als Professor für Systematische Theologie und theologische Friedensforschung an der Universität Siegen. Seine Schwerpunkte in der Forschung sind u.a. Friedensethik sowie der konziliare Prozess für Gerechtigkeit und Frieden und Bewahrung der Schöpfung.
Veranstalter:
Katholisches Bildungswerk Minden (im Dekanat Herford-Minden e.V.)
In Kooperation mit: Ev. Erwachsenenbildung Minden, Offene Kirche St. Simeonis, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Minden (GCJZ), Türkisch Islamische Gemeinde zu Minden, Caritasverband Minden,
Kolpingsfamilie Minden, Kath. Arbeitnehmerbewegung (KAB) St. Ansgar Minden, DJK Dom Minden,
Volkshochschule Minden-Bad Oeynhausen (VHS)
Veranstaltungsort
Haus am Dom, Kleiner Domhof 30, 32423 Minden
Zeitraum
Mittwoch 05.02.2020
Dauer
1 Abend
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Stunden
3 UE
Kosten
0,00 EUR
Min. - Max. Teilnehmerzahl
keine Beschränkung
Dozent(en)
Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar
Zuständige(r) Mitarbeiter(in)
Stephan Polle

Sofort zur AnmeldungAnmeldung Bestellen auf Warteliste