Seite 1 von 1


Keine Anmeldung möglich

Im Internet keine Anmeldung möglich!

Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche im ambulanten Kinder- und Familienhospizdienst
Grundkurs

Der Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche im ambulanten Kinder- und Familienhospizdienst ist nach dem Celler Modell zur Vorbereitung Ehrenamtlicher in der Sterbe- bzw. Lebensbegleitung ausgerichtet. Das Konzept ist ein Gemeinschaftsentwurf von den Maltesern und der ev. Kirche.
Menschen, die sich ehrenamtlich in der Kinder- und Familienhospizarbeit widmen wollen, sollen einen Raum erhalten, in dem sie sich auf die herausfordernde Arbeit vorbereiten können. Es ist ein in sich geschlossener, in Schritten aufeinander aufbauenden Kurs. Der Lernprozess erfolgt innerhalb der Gruppe und durch die Teilnehmer. Die Leitung begleitet den Lern- und Entwicklungsprozess der Gruppe und jeden Einzelnen. Angesetzt wird bei den Erfahrungen und dem Erleben der Ehrenamtlichen. Über Selbsterfahrungselemente erfolgt die Auseinandersetzung mit den inhaltlichen Fragen, die mit der Begleitung kranker, sterbender Kinder, Jugendliche und Familien, sowie Erwachsene verbunden sind. Der Kurs bereitet vor auf den Kontakt mit den Betroffenen und ihrem Umfeld, es thematisiert Phänomene, die an der Grenze des Lebens zu beobachten sind.

Im Grundkurs geht es um die Handlungsweise der Begleitung. Die eigene Wahrnehmungsfähigkeit wird gestärkt und ein angemessener Umgang mit dem, was die Ehrenamtlichen in der Realität der Familien begegnet wird, wird erlernt und eingeübt. Die Inhalte des Kurses orientiert sich an der Bibelgeschichte Emmaus Geschichte. Die aufbauenden Schritte beinhalten folgende Stichpunkte: Wahrnehmen, mitgehen, zuhören, versehen, weitergehen, bleiben, loslassen, aufstehen. 

Kursnummer: H358FQK001
Zeitraum: 10.08.2020 - 28.09.2020

Uhrzeit: von 18:00 bis 21:15 Uhr; 32 UE; Dauer: 8 Abende;

Dozent(in): Frau Johanna Schwarte

Ort: Gemeindezentrum St. Josef, Friedrich-Kaiser-Str. 28, Iserlohn

Details   Kurstage  
Nach oben

wenig Teilnehmer

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer

Wir aber wollen, von der Liebe geleitet, in allem auf Christus hin wachsen

Alle Religionen durchlaufen einen evolutionären geistigen Prozess. Dietrich Bonhoeffer sprach von einem "allmählichen Vorwärtsführen" auf "Entwicklungsstufen", mit denen die Wachstumschancen des Christentums ergriffen werden.

- Sie werden an den Gesprächsabenden neue Sichtweisen erhalten auf den christlichen Glauben.
- Sie werden die Bibel mit anderen Augen lesen und ihre mystische Tiefe verstehen lernen.
- Sie werden die spirituellen Erfahrungen unseres Lebens neu deuten können.
- Sie werden Möglichkeiten der eigenen spirituellen Weiterentwicklung entdecken.

Herzliche Einladung an alle Christinnen und Christen, die in die Zukunft aufbrechen wollen. 

Kursnummer: H358FRS007
Zeitraum: 21.09.2020 - 30.11.2020

Uhrzeit: von 19:30 bis 21:00 Uhr; 6 UE; Dauer: 3 Termine;

Dozent(in): Frau Ulrike Böhmer

Ort: Forum St. Pankratius, Hohler Weg 44, 58636 Iserlohn

Details   Kurstage  
Nach oben

Keine Anmeldung möglich

Bitte im Büro der KEFB erkundigen Tel.: 02931/5297610

Miteinander glaubend älter werden

Als (angehende) Seniorinnen mit anderen über Lebens- und Glaubensfragen nachzudenken, ist das Ziel der einzelnen Kurseinheiten. Neben aktuellen Fragen gehen die Teilnehmerinnen unter anderem den Lebensgeschichten von Frauen in der Bibel und Kirchengeschichte nach. 

Kursnummer: H358FRT001
Zeitraum: 30.09.2020 - 16.12.2020

Uhrzeit: von 15:30 bis 17:45 Uhr; 12 UE; Dauer: 4 Nachmittage;

Dozent(in): Frau Margret Hillebrand

Ort: Pfarrheim Heilig Geist; Iserlohn

Details   Kurstage  
Nach oben

Keine Anmeldung möglich

Im Internet keine Anmeldung möglich!

Qualifizierung für Ehrenamtliche im ambulanten Kinder- und Familienhospizdienst
Vertiefungskurs

Der Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche im ambulanten Kinder- und Familienhospizdienst ist nach dem Celler Modell zur Vorbereitung Ehrenamtlicher in der Sterbe- bzw. Lebensbegleitung ausgerichtet. Das Konzept ist ein Gemeinschaftsentwurf von den Maltesern und der ev. Kirche.
•Menschen, die sich ehrenamtlich in der Kinder- und Familienhospizarbeit widmen wollen, sollen einen Raum erhalten, in dem sie sich auf die herausfordernde Arbeit vorbereiten können. Es ist ein in sich geschlossener, in Schritten aufeinander aufbauenden Kurs. Der Lernprozess erfolgt innerhalb der Gruppe und durch die Teilnehmer. Die Leitung begleitet den Lern- und Entwicklungsprozess der Gruppe und jeden Einzelnen. Angesetzt wird bei den Erfahrungen und dem Erleben der Ehrenamtlichen. Über Selbsterfahrungselemente erfolgt die Auseinandersetzung mit den inhaltlichen Fragen, die mit der Begleitung kranker, sterbender Kinder, Jugendliche und Familien, sowie Erwachsene verbunden sind. Der Kurs bereitet vor auf den Kontakt mit den Betroffenen und ihrem Umfeld, es thematisiert Phänomene, die an der Grenze des Lebens zu beobachten sind.

Im Vertiefungskurs geht es um eine vertiefende Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung gegenüber Krankheit, Sterben und Trauer. Die Inneren Voraussetzungen, die uns im Umgang miteinander, auch im Umgang mit den Herausforderungen des Lebens und des Sterbens prägen, werden thematisiert. Die Inhalte des Vertiefungskurses orientieren sich an der Bibelgeschichte Heilung des Gelähmten. Die aufbauenden Schritte beinhalten folgende Stichpunkte: gerufen, gefragt, bedacht, gelöst, gedeutet, begrenzt, entdeckt, bewegt. 

Kursnummer: H358FQK002
Zeitraum: 26.10.2020 - 14.12.2020

Uhrzeit: von 18:00 bis 21:15 Uhr; 32 UE; Dauer: 8 Abende;

Dozent(in): Frau Johanna Schwarte

Ort: Gemeindezentrum St. Josef, Friedrich-Kaiser-Str. 28, Iserlohn

Details   Kurstage  
Nach oben

Keine Anmeldung möglich

Im Internet keine Anmeldung möglich!

ADVENT - Menschen auf dem Weg durch die dunkle Nacht, habt Vertrauen, der Tag bricht an!

Die Veranstaltung gibt Impulse für die Advents- und Weihnachtszeit, um sie als lebens- und liebenswerte, als Zeit der besonderern Geschenke zu erleben. 

Kursnummer: H358FRT002
Termin: 01.12.2020

Uhrzeit: von 09:00 bis 12:00 Uhr; 4 UE; Dauer: 1 Vormittag;

Dozent(in): Frau Maria Schmiemann

Ort: MS Iserlohn Begegnungsstätte Schulstrasse 35a, Iserlohn

Details   Kurstage  
Nach oben


Seite 1 von 1

nach oben